symbol-playsymbol-pause

PULVERBESCHICHTUNG - KUNSTSTOFFBESCHICHTUNG

Kunststoffbeschichten
Pulverbeschichtung

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Unsere Kunststoffbeschichtung nutzt das Verfahren der Pulverbeschichtung, oder auch Einbrennlackierung genannt. Pulverbeschichten bietet viele Gestaltungsmöglichkeiten - unzählige Farben und Strukturen in Pulverqualitäten für alle Anwendungsgebiete.

Mit Hilfe von Druckluft wird elektrostatisch aufgeladenes Polyesterharz auf elektrisch geerdete Teile gesprüht. Im Einschmelzofen wird das Polyesterharz verflüssigt und es bildet sich ein geschlossener Polyesterharzfilm, der sich durch hohe Beständigkeit gegen Umwelteinflüsse und mechanische Belastung auszeichnet.
Die elektrostatische Pulverbeschichtung ist eine umweltfreundliche Technik, da sie völlig auf Lösungsmittel verzichtet und sich durch eine Pulverrückgewinnung mit hohem Wirkungsgrad (ca. 98%) auszeichnet.

Mögliche Abmessungen der Bauteile je nach Geometrie bis zu:
Länge 7000 mm x Breite 800 mm x Höhe 2000 mm

Pulverbeschichtung
RAL Standardfarben

Pulverbeschichtung

Standardfarben nach RAL können auf Grund unseres Pulverlagers kurzfristig geliefert werden. Der Glanzgrad liegt mit 75% ±10% im Bereich von Seidenglanz. Gegenüber hochglänzenden Oberflächen ergibt sich eine wesentlich höhere Unempfindlichkeit hinsichtlich Gebrauchspuren wie Kratzern und Verwitterungserscheinungen.

Muster stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Hier finden Sie eine Online Farbpalette mit den Farben, die wir auf Lager halten.

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Pulverbeschichtung
Feinstruktur & Metallic

Farbfächer

Neben den Standardfarben nach RAL existieren eine Reihe von Sonder- Pulverbeschichtungen. Die Entwicklungen auf diesem Gebiet erschließen ein immer größeres Angebot. Abhängig von der Pulverzusammensetzung können eine Reihe sehr unterschiedlicher Effekte erzielt werden. Von Matt bis Hochglanz, von Feinstruktur bis Grobstruktur, von Metallic bis Glimmerbeschichtung bieten sich so nahezu unbegrenzte Möglichkeiten. Fragen zu Einsatzmöglichkeiten (Innen-, oder Außenbereich), Preise, Bestellung, Lieferzeit etc. beantworten wir gerne auf Anfrage.

Muster stellen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Farbpalette mit Feinstruktur & Metallicfarben

Hochqualitative
Pulverbeschichtungen

Pulverlack matt

Für alle Anwendungen mit normalen Umwelt- und Wetterbedingungen und normaler UV-Einstrahlung ist unsere Standardqualität bestens geeignet. Für besondere Anforderungen mit erhöhter UV- und Verwitterungsbeständigkeit empfehlen wir den Einsatz von hochwetterfesten Pulverqualitäten HWFclassic oder HWFsuperior. Alle HWF Pulver beinhalten zusätzlich die DURA®clean Technik mit schmutzabweisenden Eigenschaften.

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Gütegesicherte Qualität

GSB + Qualicoat

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Gerade in der Architektur spielen langlebige, nachhaltige Lösungen eine wichtige Rolle. Um dem Bauherren, Metallbauer und Architekten größtmögliche Sicherheit zu geben produzieren wir in unserer Pulverbeschichtung nach internationalen Standards in gütegesicherter Qualität. Dafür lassen wir uns prüfen vom GSB und von Qualicoat. Die Gütegemeinschaft für die Stückbeschichtung von Bauteilen verleiht uns nach bestandener Prüfung das Zertifiktat GSB-MASTER. Bei Qualicoat haben wir unsere Pulverbeschichtungsqualität 2021 zusätzlich auf die Einhaltung der Qualicoat Seaside Standards prüfen lassen.

Qualicoat Seaside

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Wenn es um den Schutz vor Korrosion geht waren ALUTECTA Kunden schon immer auf der sicheren Seite.
Pulverbeschichtete Architekturelemente
Seit 2021 bestätigt das Qualicoat Seaside Gütesiegel, dass unsere Pulverbeschichtungen die Seaside Standards erfüllen. Damit geben wir unseren Kunden die Sicherheit, dass ihre pulverbeschichteten Oberflächen gegen Umwelteinflüsse geschützt sind und unter schwierigen Umweltbedingungen eingesetzt werden können. Den optimalen Korrosionsschutz z.B. in Meeresnähe liefern voranodisierte Pulverbeschichtungen mit hochwetterfesten Pulvern.

Voranodisation

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Neben dem Einsatz von hochwertigen Pulvern ist die Vorbehandlung und die Herstellung der Konversionsschicht für die Haftung der Oberfläche von entscheidender Bedeutung. Voranodisierte Haftschichten bieten den höchstmöglichen Schutz vor Korrosion und eignen sich auch bei extremen Umwelteinflüssen z.B. durch stark Salzhaltige Luft. Die Voranodisation ist ein spezielles Eloxalverfahren zur Herstellung einer Konversionsschicht. Genau wie alle eloxierten Oberflächen ist die Voranodisationsschicht fest im Grundmaterial verankert. Die unverdichteten Eloxalporen bieten einen hervorragenden Haftgrund für die anschließende Pulverbeschichtung.

Vorbehandlung

Pulverbeschichtung Schutz und Schönheit

Voraussetzung für dauerhaften Schutz und Schönheit beschichteter Metalloberflächen ist die geeignete Vorbehandlung. Durch Entfetten und Beizen werden haftungsmindernde Verunreinigungen (z.B. Walzöle) abgelöst und die natürliche Oxidschicht entfernt.

Anschließend wird in einem zweiten Verfahrensschritt eine neue Schicht i.d.R. Konversionsschicht oder Eloxal (Voranodisation) aufgebracht. Die sehr dünne Konversions- oder Eloxalschicht vermittelt der Beschichtung eine gute Haftung und passiviert die Metalloberfläche (siehe Grafik). Außerdem wird durch die Passivierung an Schnittkanten und Stellen mit Lackverletzungen, die bis auf die Metalloberfläche gehen, eine Unterwanderung der Beschichtung verhindert. Aus Gründen der Umweltverträglichkeit bieten wir seit Anfang 2014 eine chromfreie Vorbehandlung mit den entsprechenden Zulassungen an.

Zwischen den Arbeitsgängen wird das Material gründlich gespült. Die Vorbehandlung wird durch Trocknung in einem Konvektionsofen abgeschlossen.

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Der Prozess

Pulverbeschichtungskabine

Nach einer 100% - Trocknung des Materials nach der Vorbehandlung beginnt der Prozess der Pulverbeschichtung. In einer geschlossenen Beschichtungskabine wird trockenes Polyesterharzpulver elektrostatisch aufgeladen und mit Hilfe von Druckluft gegen das zu beschichtende, elektrisch geerdete Aluminiumteil gesprüht. Am Aluminium vorbeigesprühtes Pulver wird zurückgewonnen und dem Pulverkreislauf wieder zugeführt.

Pulverbeschichtung Grafik

Dann folgt der Einschmelzofen. Beim Einbrennen mit einer Temperatur von ca. 180°C schmilzt zunächst das Pulver, verankert sich dabei in der Konversionsschicht, und es tritt eine Vernetzungsreaktion ein. So entsteht ein geschlossener, sehr gut haftender Polyesterharzfilm von hoher Beständigkeit gegen Witterungseinflüsse und mit guten mechanischen Eigenschaften (siehe Grafik). Die Schichtdicke beträgt 80 µm ± 120 µm.

Pulverbeschichtete Architekturelemente

 

Eigenschaften

Pulverbeschichtetes Industrieprodukt

Die Pulverbeschichtung, hat eine ausgezeichnete Haftung zum Untergrund, kann spanend bearbeitet werden und hat sowohl eine hohe chemische wie thermische Resistenz.

Für den Außeneinsatz verwenden wir hochwertige Polyesterharzpulver, die die Anforderungen an die Außenbewitterung in einem Höchstmaß erfüllen (siehe Gütegesicherte Qualität, GSB und Qualicoat Seaside). Aussehen und Einsatzmöglichkeiten der Pulverbeschichtung können durch die Wahl der entsprechenden Rezeptur angepasst werden.

Pulverbeschichtete Architekturelemente

Pulverbeschichtete Metallbauteile vereinen hohe Funktionalität und gutes Aussehen, dauerhaften Schutz und geringen Pflegeaufwand. Ein großes Farb- und Strukturangebot gibt Ihnen unzählige Möglichkeiten, die Oberfläche und damit das Aussehen Ihrer Idee aus Aluminium und Stahl zu gestalten.

Hinweise

Pulverbeschichtetes Industrieprodukt mit Strukturlack

für die praktische Zusammenarbeit bei Pulverbeschichtung

Das Wissen um die technischen Möglichkeiten und Notwendigkeiten im Umgang mit Aluminium sind die Basis für eine optimale Qualität. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen unsere Erfahrungen zur Verfügung stellen. Im folgenden finden Sie die wichtigsten Punkte, die Ihnen als Planungshilfen für Ihre Fertigung dienlich sein können.

  • Glanzgrad - ohne Angaben liefern wir einen Glanzgrad von ca. 75%, gemessen mit einem Einstrahlwinkel von 60° gemäß ISO 2813
  • Kontaktstellen - eine wichtige Voraussetzung für Qualität. Bei Profilen benötigen wir pro Ende 5cm, je nach Querschnitt sind zusätzlich Kontaktstellen in der Profilmitte notwendig. Bei Blechen, Kantteilen und sonstigen Bauelementen zulässige Bereiche für Kontaktstellen kennzeichnen.
  • Vormaterial - die Oberfläche muss eben, preß- bzw. walzblank sein, sowie frei von Korrosion und Verunreinigungen wie Kleber, Farben, Filzschreiber, harzige Öle, Klebebandreste und vor allem Silikone. Unebenheiten werden durch die Beschichtung evt. optisch verstärkt!
  • Kunststoffstege von Isolierprofilen müssen für eine Aufschmelztemperatur von 180°C über die Dauer von 20 Minuten geeignet sein.
  • Schweißnähte sollten vor der Beschichtung eben geschliffen werden. Schraub-, Niet- und Falzverbindungen o.ä. nach dem Beschichten herstellen (Blasenbildung bzw. Spaltkorrosion möglich).
  • Rahmen aus Hohlkammerprofilen müssen oben und unten ausreichend große Bohrungen zum Ein- und Auslaufen der Behandlungsflüssigkeiten haben. Notfalls erfolgt die Anbringung der Bohrungen gegen Berechnung durch uns. Die Auswahl der Bohrstellen richtet sich nach unserer Erfahrung.
  • Gewinde, Passflächen, Schrauben, Nieten usw. die chemisch nicht angegriffen bzw. beschichtet werden dürfen, können in geeigneter Weise geschützt werden.
  • Abweichungen in Farbe, Glanzgrad und Struktur können auftreten, wenn Oberflächen verschiedener Hersteller ohne gezielte Abstimmung zum Einsatz kommen.
  • Schraub-, Niet- und Falzverbindungen o.ä. nach dem Beschichten herstellen.

PULVERQUALITÄT

Standardqualität

Unsere Standardqualität ist ein wetterbeständiges Polyesterpulver und hervorragend für alle Anwendungen, mit normalen technischen und hohen optischen Anforderungen geeignet.

Die Standardqualität eignet sich besonders bei normaler UV-Einstrahlung gemäß den Güterichtlinien nach GSB, Qualicoat und Qualicoat Seaside sowie AAMA 2603-05 entsprechend 1 Jahr Florida-Aussenbewitterung.
Auf Basis gesättigter Polyesterharze, dem entsprechenden Härter, sowie speziellen hitze-, licht- und kreidungsbeständigen Pigmenten.

Eigenschaften
• ausgezeichnete Licht- und Wetterbeständigkeit
• schlagfeste Oberfläche mit schönem Verlauf
• gute Elastizität usw.
• Vergilbungsfrei in direkt beheizten Gasöfen

Anwendungen
• Fassadenelemente, Fensterprofile,
• Fahrradrahmen
• Landmaschinen
• Garten- und Campingmöbel
• Automatengehäuse, Schaltschränke
• Leuchten
• Geländerteile

Das Standard-Sortiment ist einer großen Farbpalette mit unterschiedlichen Glanzgraden und Strukturen erhältlich.

Glanzgrad und Struktur

- 5803 Matt, Glatt
- 5807 Seidenglanz, Glatt
- 5809 Glanz, Glatt
- 581M Matt, Feinstruktur
- 591T tiefmatte Feinstruktur

HWFclassic

Hochwetterfestes Pulver HWFclassic (alte Bezeichnung HWF 3001) wurde konsequent für den gehobenen Anspruch entwickelt. HWFclassic HochWetterFest, für die Fassade, mit erhöhter UV-und Verwitterungsbeständigkeit.

HWFclassic ist in einer erweiterten HWF-Farbpalette in glänzender, seidenglänzender und matter Einstellung sowie als Transparentpulver verfügbar.

Alle HWF Pulver beinhalten die DURA®clean Technik.

Leistungsdaten HWFclassic
• 10 Jahre Garantie auf Farbtonstabilität und Restglanzhaltung nach den Normen AAMA 605.2-92,Qualicoat-Norm Kl. 2
• Emmaqua-Testresultate nach ASTM-G 90-91,Proc.B
• 3 Jahre Florida nach ISO 2810
• Keine Lösemittel,im Vergleich zu Fluor-Polymeren problemlose Entsorgung
• Weltweit über 1 ’000 ’000 m 2 beschichtete Referenzobjekte
• Kennzeichnungsfrei
• Setzt im Brandfall keine hochgiftigen Stoffe frei, wie z.B. Fluorkohlenwasserstoff
• Reparaturfähig
• Komfortables Einbrennfenster ab 180 °C

Anwendungsbereiche Grossüberbauungen, Bauten an Standorten mit extremen klimatischen Belastungen, Hochhäuser usw.

Oberflächenaspekt,Glanzstufen
• HWF 5909,Glanz,85 – 100,R ’/60 °
• HWF 5907,Seidenglanz,65 – 85,R ’/60 °
• HWF 5903,Matt,25 – 35,R ’/60 °
• Perlglimmer-Effekt

Lieferbare Farbtöne
• ca.100 RAL-Farbtöne
• ca.700 NCS-S-Farbtöne
• Perlglimmerfarbtöne (Einschicht)
• Diverse Farbton-Einstellungen nach Muster

Sonderanwendungen
Im Bereich der Meeresküste soll mit 2 Schichten und folgendem Aufbau gearbeitet werden:
• Grundschicht (Base Coat) Korroprimer
• Deckschicht (Top Coat)HWFclassic

Brillante Effektsilber mit Systemzulassung Qualicoat P-0481
• Grundschicht (Base Coat) HWF 5903D
• Klarlack HWF 5903B

HWF superior

Hochwetterfestes Pulver HWF superior ist ein gütezertifiziertes Beschichtungspulver für besonders hohe Anforderungen
an die Bewitterungsfähigkeit für den Objektbereich auf der Basis gesättigter Polyesterharze und deklarationsfreier Härter.

Oberflächenaspekte
• 5707A, glattverlaufend, seidenglänzend, mit DURA®clean-Effekt
• 5707E, Perlglimmereffekt, seidenglänzend, mit DURA®clean-Effekt
Glanzgrad, ISO 2813: 65 - 85 R‘/60°

• 5703A, glattverlaufend, matt, mit DURA®clean-Effekt
• 5703E, Perlglimmereffekt, matt, mit DURA®clean-Effekt
Glanzgrad, ISO 2813: 25-35 R‘/60°

• 571TA, Feinstruktur, tiefmatt
• 571TE, Feinstruktur tiefmatt, mit Perlglimmereffekt

Eigenschaften / Anwendung
• Architetkturelemente wie: Fassaden und Fensterprofile
• Industriebauteile und -objekte für den Einsatz im Aussenbereich
• Infrastrukturelle Einrichtungen

Die Beschichtungen zeichnen sich durch eine deutlich erweiterte UV-Stabilität gegenüber den üblichen zertifizierten hochwetterfesten Produkten aus.

Die hohe UV-Beständigkeit, der deutlich verzögerte Filmabbau und die schmutzabweisenden Eigenschaften der Filmoberfläche lassen verlängerte Intervalle der Fassadenreinigung zu.

Durch die Zugabe des DURA®clean-Effektes besitzen die HWFsuperior Produkte eine leicht zu reinigende Oberfläche.

DURA®xal tiefmatt

Pulverbeschichtung Architektung

Die DURA®xal gibt die samtige Anmutung eines mattierten Metalls wieder. Die edle Oberfläche zeichnet sich durch eine ausgezeichnete Licht- und Wetterbeständigkeit aus und ist sowohl für die Innen- als auch für die Aussenanwendung geeignet. Alle DURA®xal beinhalten die DURA ®clean Technik..

DURA®xal 4201 ist eine neue Generation von tiefmatten hochwetterfesten Beschichtungspulvern auf Basis von Acrylat-Copolymerharzen mit entsprechenden Härterkombinationen, sowie hitze-, licht- und kreidungsstabilen Pigmenten.

DURA®xal 4201 ist das Produkt einer langjährigen Entwicklung zur optimierten Darstellung von Eloxalfarben und von tiefmatten, edlen Oberflächen für den Industrie- und hochwertigen Designbereich.
Die innovative Bindmittelkombination ermöglicht dabei eine ausgezeichnete Glanzhaltung, exzellenten Verlauf und gute chemische Beständigkeit.

Eigenschaften
• ausgezeichnete Licht- und Wetterbeständigkeit
• tiefmatte Oberfläche
• Eloxaleffekt-Look
• exzellenter Verlauf

Anwendungsbereich
• Fassadenelemente
• Fensterprofile
• Designelemente
• hochwertige Büromöbel

Oberflächenaspekte
• 4201A, glattverlaufend, tiefmatt
• 4201E, Perlglimmereffekt, tiefmatt
• 4201H, Crystal Color, tiefmatt
Glanzgrad, DIN EN ISO 2813: < 12 R‘/60°

Oberflächenaspekte
• 4601A, glattverlaufend, tiefmatt
• 4601E, Perlglimmereffekt, tiefmatt
Glanzgrad, DIN EN ISO 2813: < 12 R‘/60°

DURA®clean

DURA®clean – Der technische Effekt
Mit Dura®clean ausgestattete Beschichtungen verfügen durch einen hochwirksamen Additivmix über eine hydrophobe Oberfläche. Schmutzpartikel können auf der Lackoberfläche nur noch leicht anhaften und werden durch zu Kugeln geformte Wassertropfen abtransportiert. Die dazu notwendigen Additive sind im gesamten Lackaufbau verteilt. Im Gegensatz zu einer nachträglich aufgetragenen (temporären) Konservierung, wirken diese Additive dauerhaft. Die verringerte Schmutzanhaftung erlaubt eine deutliche Reduzierung der Anzahl von Reinigungen und generiert in der Folge eindeutig geringere Unterhaltskosten. Die für die einzelnen Reinigungen anfallenden Kosten sind durch die schmutzabweisende Oberfläche ebenfalls geringer.

Der robuste Effekt
Mit DURA®clean ausgestattete Beschichtungen sind gegenüber Reinigungsvorgängen unempfindlicher und zeigen bei nicht abrasiver Reinigung mit Schwamm und Wasser gute Ergebnisse.

 

DURA®clean kann optional für die gesamte Farbpalette der Standardqualitäten angewandt werden.
Die Additive werden bereits bei der Pulverherstellung eingefügt. Die DURA®clean Technik ist in allen HWF Pulvern bereits enthalten.Grafik Duraclean Effekt

A = nicht hydrophobierte Oberfläche
B = mit DURA®clean Effekt hydrophobierte Oberfläche

Reinigung + Pflege + Ausbessern

Eine Reinigung kann mit einer netzmittelhaltigen Lösung durchgeführt werden. Weitere Hinweise finden Sie bei der Gütegemeinschaft für die Reinigung von Metallfassaden e.V. GRM.

UniversAL Reiniger Pulverbeschichtung

ALUTECTA bietet auch ein eigenes Reinigungssystem an. UniversAL Reiniger für alle pulverbeschichteten Metall- und Fassadenelemente mit glattem Buntlack-, oder Struktur- und Metallicoberfläche. Eigenschaften: Dieses Produkt ist ein Spezialerzeugnis zur Reinigung, Konservierung und Pflege von pulverbeschichteten Oberflächen. Es enthält Pflegekomponenten, Lösungsmittel und Konservierungsmittel. Zusätzlich schützt UniversAL die pulverbeschichteten Oberflächen vor Witterungseinflüssen und Umweltschadstoffen. Der Reiniger enthält keine Poliermittel und ist frei von Silikonverbindungen und aromatischen Kohlenwasserstoffen. UniversAL Reinigung & Konservierung für pulverbeschichtete Aluminiumoberflächen gibt es im Set mit 100ml Flasche und Reinigungstuch oder in der 500ml Flasche und kann auch auf eloxierten Oberflächen angewendet werden.

Ausbesserung
Kleine Fehlstellen und Kratzer können im nachhinein mit einem geeigneten Lack ausgebessert werden. Lackstifte und Spraydosen, die auf unsere Pulverbeschichtung abgestimmt sind, können Sie über uns beziehen. Großflächige Fehler können nur durch eine neue Beschichtung beseitigt werden.